10 Gründe fürs Tragen

  1. Der Mensch wird als Tragling geboren. Nähe ist ein Grundbedürfnis.
  2. Tragen stärkt die Bindung.
  3. Die Hüftausreifung wird durch dir richtige Anhock- Spreiz- Haltung bestmöglich unterstützt.
  4. Die Entwicklung der Wirbelsäule (Rundrücken) wird perfekt unterstützt.
  5. Unnötige Reizüberflutung wird beim "face-to-face" tragen vermieden.
  6. Durch das Schaukeln wird das Gleichgewicht und somit die gesamte Motorik geschult.
  7. Tragen ist eine fantastische Einschlafmethode.
  8. Tragen ist ein einzigartiges Beruhigungsmittel für "Schreibabys".
  9. Wer trägt hat die Hände frei. Somit werden der Haushalt und andere Dinge sehr erleichtert.
  10. Die Tragehilfe kann immer und überall dabei sein. Somit kennt das Leben mit Baby nahezu keine Grenzen mehr.